Therapie nach dem Bobath-Konzept

Das Bobath-Konzept ist ein problemlösender Ansatz in der Befundaufnahme und Behandlung Erwachsener und Kinder mit neurologischen Erkrankungen. Die Behandlung beeinflusst die Partizipationsebene als auch die Struktur- bzw. Funktionsebene (ICF und ICFcy). Das Konzept wurde ab 1943 von der Physiotherapeutin Berta Bobath und ihrem Ehemann, dem Neurologen und Kinderarzt Karel Bobath, entwickelt. Das Bobath-Konzept basiert auf neurophysiologischen und entwicklungsneurologischen Grundlagen und orientiert sich an den Ressourcen des Patienten. Beide, Karel und Berta Bobath, legten schon damals großen Wert darauf, dass die angewandten Methoden und Techniken immer mit den neuesten neurologischen Erkenntnissen übereinstimmen. Dieser Anspruch bietet große Chancen in der Weiterentwicklung des Konzeptes selbst und gleichzeitig einen Grund für Kritik am Konzept.

Das Konzept wird von Therapeutinnen und Therapeuten der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie sowie von Ärzten und Ärztinnen und Pflegepersonal, optimalerweise in berufsübergreifender Zusammenarbeit angewandt. Eingesetzt wird das Bobath-Konzept in der Behandlung von Säuglingen, Kindern und Erwachsenen mit zerebralen Bewegungsstörungen, sensomotorischen Störungen und neuromuskulären Erkrankungen wie Schlaganfall, Multipler Sklerose, intrazerebraler Blutung, Schädel-Hirn-Trauma, Erkrankungen des Rückenmarks, Enzephalitis, Hirntumoren, Morbus Parkinson und peripheren Nervenschädigungen.

Die Bobath-Therapie ist eine Zusatzausbildung u.a. für Physiotherapeuten und darf nur nach erfolgreicher Zertifizierung ausgeübt werden.

Quelle: Wikipedia

Bobath-Therapie für Säuglinge und Kinder

Der auf Kinder-Bobath spezialisierte Physiotherapeut/-in behandelt Säuglinge, Kleinkinder und Kinder mit Entwicklungsverzögerungen oder Einschränkungen der Handlungsfähigkeit. Der Schwerpunkt liegt auf der Förderung der motorischen Kompetenz der Kinder. Die Entwicklung soll auf motorischer, sensorischer und kognitiver Ebene positiv beeinflusst werden.

Unsere Kinder-Bobath-Therapeuten verfügen über eine spezielle Zusatzqualifikation. Die Therapieform ist verordnungspflichtig, d.h. Ihr Arzt muss Ihnen, bzw. Ihrem Kind für die Therapie ein entsprechendes Rezept ausstellen.

Anschrift

Gesundheitszentrum Erndtebrück GbR
Nina Völkel-Böhl & Gertrud Hirschfeld

Siegener Straße 15
57339 Erndtebrück

Kontakt zu uns

Telefon : 0 27 53 - 50 84 74
info@gesundheitszentrum-erndtebrueck.de

Öffnungszeiten

Montags - Donnerstags
von 07:00 bis 21:00 Uhr

Freitags
von 07:00 bis 16:00 Uhr

Anfahrt zum Gesundheitszentrum

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER